In der Buchbinderei wird Gaze zur Verstärkung und zur besseren Haltbarkeit innen an den Buchrücken geheftet. Der Gazestreifen ist dabei etwas kürzer und breiter als der Buchblock.