Verhalten einer Flüssigkeit auf einer festen Oberfläche. Man beurteilt die Benetzung danach, wie stark sich ein Tropfen der Flüssigkeit auf der Oberfläche ausbreitet. Je stärker sich der Tropfen ausbreitet (z. B. Öl auf Metall) desto stärker ist die Benetzung. In der Buchbinderei ist die gute Benetzung eines Werkstoffes durch einen Klebstoff Voraussetzung für eine stabile Verklebung. Siehe auch Adhäsion, Kleben.